Ulrich Kormann

Bahnhofstrasse 8
CH-3457 Wasen i.E.

0041 (0)34 437 19 25
u.n.kormann@gmail.com

 
Persönlich PDF Drucken E-Mail


"Ein Krieger braucht keine persönliche Geschichte.
Eines Tages findet er, dass er sie nicht mehr braucht, und er wirft sie weg."

(Don Juan Matus)


 




 




1958
Geboren in Münsingen, Schweiz

1965-1974
Primar- und Sekundarschule in Münsingen

1974
Beginn meiner liederlichen Wanderschaft

1974-1976
Lehre als Betriebsdisponent SBB (ohne Abschluss)

1977-1979
Verkäuferlehre (ohne Abschluss)

Seit 1979
Satipatthana-Praktiker und Pali-Kanon-Studium

1979-1989
Temporär- und Fabrikarbeiter

1980
Geburt von Anna Katharina

1981
Erlebnis des buddhistischen Stromeintritts (siehe meine spirituelle Autobiografie Die Schwelle)

1982
Heirat mit Brigitte Zimmermann und Geburt von Eva Maria

1984
Geburt von Jakob

1988
Geburt von Benjamin

1990-1999
Verkaufschauffeur

1996
Trennung von Brigitte und Familie und später Scheidung

1999
Sri Lanka Aufenthalt mit der Absicht als Mönch zu ordinieren. Absicht kurz vor Ordenseintritt widerrufen.

1999-2000
Erleben der Dunklen Nacht

2000/2001
Drei Monate als Gast mitleben im Kapuzinerkloster Solothurn

2001
Konversion zum christlichen Glauben. Taufe in der Freikirche Neues Land Emmental (siehe Die Schwelle). Intensives Bibelstudium, ab 2005 im Licht der Theologie der Allaussöhnung.

Seit 2001
Organisator, Leiter, Co-Leiter und Teilnehmer verschiedener Gruppen in den Bereichen Religion, Spiritualität, Meditation, Beziehung, Sexualität:

Living Waters - Heilung und Reifung der Identität und Beziehungsfähigkeit als Frau und Mann (2001)
Männer auf dem Weg - Männergruppe zum Thema Beziehung und Sexualität (2002-2004)
Herzensgebet-Seminar (2005)
STALL - Studienkreis Allerbarmen (2006)
Sammlung und Begegnung - Hinwendung zum Du in zwölf Schritten (2007)
Lebensjahr: Wege christlicher Spiritualität - Ignatianische Tradition und Psychotherapie (2008)
Satipatthana-Retreats (seit 2007)
Lebensberatung und Meditationsgruppe (seit 2009)
Kommunikation ohne Voraussetzung - Basale Kommunikation nach Winfried Mall (2010)
Referent im Buddhistischen Zentrum (IBVB) im Haus der Religionen in Bern (2015-2017)

2003
Heirat mit Nicole Lucienne Rindlisbacher

2003-2005
Berufsbegleitendes Sozialtherapistudium SCS-ICP

2003-2007
Suchttherapeut (CTW Zueflucht, Adelboden)

2007
Rückkehr auf den buddhistischen Weg (siehe Die Schwelle)

2008-2012
Betreuer (Behindertenwerke Oberemmental)

2009
Tod von Tamara (Stieftochter, 19 jährig)

Seit 2013
Mitglied Stiftungsrat Haus der Besinnung

2015
Beginn meiner publizistischen Tätigkeit (mit dem Buch Dem Leben vertrauen - Der innere Weg)

2015-2017
Persönlicher Assistent

2017/2018
Erleben der Dunklen Nacht (siehe lebenszeit)

Seit 2018
Frühpensioniert



vipallasa (Verdrehtheit) im
Haus der Besinnung, Dicken