Ulrich Kormann

Bahnhofstrasse 8
CH-3457 Wasen i.E.

0041 (0)34 437 19 25
u.n.kormann@gmail.com

 
Autor PDF Drucken E-Mail


 

 



Uodal
Soheit
- Dem Leben vertrauen
Print on Demand (2020)
ISBN 978-3-752964-82-0

Erhältlich im Buchhandel (hier als pdf)

Wenn du das Spiel des Lebens nicht ernst nimmst, dann macht das Spielen - zumindest für deine Mitspieler - keine Freude. Ein Spieler, der sein Spiel nicht ernst nimmt, ist für alle seine Mitspieler ein Spielverderber.
Wenn du das Spiel des Lebens aber zu ernst nimmst, auch dann macht das Spiel - nun zumindest dir selber - keine Freude. Ein Spieler, der sein Spiel zu ernst nimmt, ist sich sein eigener Spielverderber. 
Wenn du weder dir selber noch deinen Mitspielern ein Spielverderber sein willst, dann finde den Weg, auf dem du das Spiel des Lebens mit spielerischem Ernst ernsthaft zu Spielen vermagst.

 

 

 

 


Uodal
Buddhas Weg - Eine Ermutigung zum einfachen Leben
Print on Demand (2020)
ISBN 978-3-752945-45-4

Erhältlich im Buchhandel (hier als pdf)


Wir haben einen Wahn konstruiert, wir nennen ihn das Selbst oder unser Ich und schreiben ihm einen freien Willen zu. Wenn wir uns aber einmal vornehmen, der Entstehung einer Absicht, eines Willensentschlusses zuzusehen, dann können wir staunend beobachten, dass da nirgendwo ein Ich oder Selbst ist, das diesen Willen nach seinem Gutdünken produzieren könnte, sondern dass vielmehr der Wille sich selbsttätig aus unzähligen und letztlich anfangslosen Ursachen und Bedingungen formt und entwickelt und schliesslich als Entschluss ins Bewusstsein tritt und als Gedanke, Wort oder Tat zum Wirken, zur Handlung wird. Und so können wir direkt erfahren, was der Buddhismus mit der Lehre vom Nicht-Ich (anatta) und von der Leerheit (sunnata) meint. Wirklich selbstlos Wirken und Erleben können wir nur dann, wenn wir aus der Ich-Illusion erwacht sind. Ein in diesem Sinne selbstloses Leben ist ein einfaches Leben, das sich dem natürlichen Lauf der Existenz hingibt und der Natur - dem Dharma - vertraut. Dieses einfache Leben befriedet das Herz, befreit den Geist und ist Freund aller Lebewesen. 


 

 



Ulrich Kormann
Satipatthana für Christen - Der Weg des wahren Lebens
Print on Demand (2020)
ISBN 978-3-752941-82-1
Audio-Info & Kurzbeschrieb

Erhältlich im Buchhandel (hier als pdf)

"Ich möchte in einer Kultur der Stille leben, in der es vor allem darum ginge, die eigene Stimme zu finden" schreibt Peter Bieri im Buch "Wie wollen wir leben?" Die eigene Stimme finden, das will ich mit diesem Begleitbuch zur gleichnamigen Meditationswoche und mit meinem "Lobgesang" versuchen. Wieso ich das ausgerechnet mit Liedern tun will, die in meiner christlichen Lebensphase entstanden sind?

Zur Playlist "Lobgesang"

Vielleicht, weil diese Lieder mich in den grösstmöglichen Kontrast und darin auch in die grösstmögliche Ergänzung zu meinem buddhistischen Selbst- und Weltbild bringen.
Vielleicht, weil ich herausfinden möchte, wie es sich nun genau verhält mit dem scheinbaren Paradox von Ich und Nicht-Ich, von Du und Leerheit. Ist es ein Widerspruch oder nicht vielleicht doch eher eine Ergänzung?
Was geschieht in mir und mit mir und mit der Welt, wenn ich dem Unbedingten, dem Unsichtbaren und Unaussprechlichen als meinem Du gegenübertrete? 
Satipatthana für Christen ist eine Meditationswoche im Schweigen. Sieben Tage der Kontemplation für Menschen, die die Religionen - hier konkret den Buddhismus und das Christentum - nicht als unversöhnliche Gegensätze, sondern viel mehr als sich gegenseitig bereichernde Ergänzungen verstehen wollen. Ein Retreat für christlich-buddhistische Brückenbauer.

Zum Satipatthana-Retreat

 

 

 

 


Ulrich Kormann
7 Tage auf Buddhas Weg - Mein Retreat-Begleiter
Print on Demand (2019)
ISBN 978-3-748583-85-1

Erhältlich im Buchhandel (hier als pdf)

7 Tage auf Buddhas Weg beinhaltet die Themen und die Methodik eines siebentägigen Meditations-Retreats wie ich es in Selbstretreats praktiziere als auch für Gruppen anbiete.
7 Tage auf Buddhas Weg kann als ein hilfreicher Begleiter für Selbstretreats, für Retreats mit Freunden, und als Nachschlagewerk in Retreats, die ich moderiere, benützt werden.
7 Tage auf Buddhas Weg ist unabhängig von der Teilnahme an einem Retreat auch ein wertvoller Wegweiser durch Buddhas Lehre. Beginnend mit der buddhistischen Ethik und deren Grundlage, der Kultur des Herzens, über die Entwicklung meditativer Achtsamkeit und Einsicht bis hin zur Verwirklichung der Freiheit werden die wesentlichen Aspekte des buddhistischen Befreiungsweges kompetent aufgezeigt und allgemein verständlich erläutert.

(Überarbeitete und erweiterte Ausgabe des früheren Retreat-Begleiters "9 Tage auf Buddhas Weg")

Zum Satipatthana-Retreat

 






Ulrich Kormann

Uodals Welt - Leben im Licht des Buddha Dharma
Lieder - Meditation - Gespräch

Print on Demand (2019)
ISBN 978-3-748529-41-5

Erhältlich im Buchhandel (hier als pdf)

Kann ein Mensch den Weg des Buddha gehen ohne Glaubensinhalte, wie zum Beispiel den Glauben an die Wiedergeburt, zu übernehmen?
Ja er kann, denn: 
Wer Buddhas Weg geht findet nicht zum illusionären Glauben an die Wieder-geburt, sondern zur befreienden Erkenntnis der Nichtwiedergeburt.
Wer Buddhas Weg geht, erkennt den Wert und die Bedeutung dieses einen und einzigartigen Lebens und lebt es im Bewusstsein der Endlichkeit.
Wer Buddhas Weg geht, hofft nicht auf ein Paradies, weder auf ein irdisches noch auf ein himmlisches, sondern lebt hier und jetzt.
Wer Buddhas Weg geht, sieht kein Ich oder Selbst, das den Weg geht, sondern geht ihn selbstlos aufgrund der Bedingungen.
Wer Buddhas Weg geht, macht sich keine Illusionen über gestern und morgen, über Zeit und Ewigkeit, und auch nicht über die Gegenwart.
Wer Buddhas Weg geht, lebt nicht in rosaroten Träumen und auf himmelblauen Wolken, sondern in der dem Leiden und dem Tod unterworfenen Wirklichkeit des Seins.
Wer Buddhas Weg geht, sucht nicht Wellness und Happy Samsara, sondern das Erwachen aus dem Albtraum.
Wer Buddhas Weg geht, geht ihn im vergänglichen, leidunterworfenen, selbst-losen und bedingten Sein.
Wer Buddhas Weg geht, lässt das vergängliche, leidunterworfene, selbstlose und bedingte Sein sein wie es ist.
Wer Buddhas Weg geht nimmt das Körperliche an wie es ist, nimmt die Gefühle an wie sie sind, nimmt die Geisteszustände an wie sie sind, nimmt die Geist-inhalte an wie sie sind.
Wer Buddhas Weg geht, geht ihn so.

Zum gleichnamigen (Lieder-) Vortrag

 





ulrich kormann
lebenszeit dharmazeit (2)
selbstgespräche über das leben
ein buch nicht nur für buddhisten

print on demand (2019)
ISBN 978-3-748517-16-0

erhältlich im buchhandel

siddhattha gotama hat mit unzähligen ganz unterschiedlichen menschen gespräche geführt über den dharma über das leben also und seine gesetzmässigkeiten und hat die menschen auf aspekte des dharma hingewiesen die sie selber vielleicht nicht oder zuwenig beachtet haben und das ist es was ich hier mit diesem buch auch tue ich führe mit dir ein gespräch und zeige auf dinge die ich sehe und wie ich sie sehe und versuche so auch selber zu einem verständnis von den dingen zu gelangen auf die gotama hingewiesen hat 
ich stelle fest dass das leben sich selber bedingt und nicht durch irgend eine wie auch immer vorgestellte unbedingte kraft oder macht ausserhalb seiner selbst hervorgebracht und gelenkt wird dieses bedingte werden ist in keiner weise vorherbestimmt in jedem augenblick ist seine entwicklung vollständig offen der weg den das werden nimmt wird in jedem moment mit jedem geschehen neu bestimmt
die freiheit deines seins besteht in der vollständigen offenheit der möglichen wege die dein werden und wirken einschlagen kann analog der vollständigen offenheit die der evolution insgesamt innewohnt es ist aber kein ich kein ego das diese freiheit besitzt und hier begegnet dir der egoismus als stetige prüfung für dein verhalten
ist der wille von der selbst bezogenheit frei dann kann er als bedingter durch die umstände gewordener freier wille bezeichnet werden das aus solchem bedingt freien willen entstandene tun und lassen definiert dich als freies individuum dieses freie individuum ist deine identität
in dieser identität begegnest du deinen mitmenschen den tieren allem leben in deren identität und bist wie sie auch gleichzeitig teil des grossen ganzen und durch das ganze und all seine teile in deiner identität bedingt

 

 

ulrich kormann
lebenszeit (1)
die überwindung der depression durch einsicht
in die selbstlose bedingtheit des seins

print on demand (2018)
ISBN 978-3-746732-62-6

erhältlich im buchhandel

ich habe oder besser die natur dhamma in mir hat das leiden der depression wieder einmal überwunden und indem zu dieser überwindung die beiden kernlehren des buddhismus von der selbstlosigkeit und der bedingtheit massgeblich beigetragen haben hat sich mir die wahrheit dieses weges der leidbefreiung einmal mehr tief eingeprägt und ist so auch wieder zu einer starken bedingung für zukünftige überwindungen geworden
so entwickelt sich das vertrauen die zuversicht in den dhamma in die natur des seins die stets die leidbefreiung zum ziel hat und die auch immer wieder befreiung aus konkretem leiden erwirkt
meine lebenszeit dieses mein einmaliges leben wird so zu einem leben im dienst des dhamma im dienst der leidbefreiung die sich gesetzmässig und ganz natürlich vollzieht
ich darf mich leben lassen ich darf mich vom leben leben lassen dhamma die natur mit ihren gesetzmässigkeiten trägt mich und führt mein leben immer wieder in den frieden und in die freiheit bis zum zeitpunkt des letztendlichen vollständigen erlöschens dieses geistkörpers dem nirvana ohne daseinsrest am ende meiner lebenszeit


 

 



Ulrich Kormann
Satipatthana Notizen
Print on Demand (2009-2011 / 2018)
ISBN 978-3-746-711-79-9

Erhältlich im Buchhandel (hier online)

Das Buch beinhaltet 40 Notizen zur Achtsamkeitsmeditation (satipatthana-vipassana). Diese Notizen wurden vom Autor in den Jahren 2009 bis 2011 für eine gemischte, christlich-buddhistische, Meditationsgruppe verfasst. Die Satipatthana Notizen sind auch ein Spiegel für das Bemühen der Gruppe um ein gegenseitiges Verständnis und zeigen die Möglichkeit auf, trotz unterschiedlichem religiösem Bekenntnis gemeinsam auf dem Weg zu sein.


 

 

 


Ulrich Kormann
Suriya Namaskar - Sonnengruss (Spirituelle Lyrik)
Print on Demand (2008-2017 / 2017)
ISBN 978-3-7450-8912-7

Erhältlich im Buchhandel

Die Lyrik in Suriya Namaskar - Sonnengruss ist geprägt von meiner buddhistischen und christlichen spirituellen Erfahrung. Mein Herzensanliegen ist die interreligiöse und multireligiöse Verständigung und Zusammenarbeit. Die in diesem Band versammelten Gedichte, Verse und Haikus aus zwei Jahrzehnten (zum Teil von Fotos begleitet) wurden in meinem persönlichen Ringen um Befriedung und Befreiung geboren und verstehen sich als eine Ermutigung für das Gehen des je eigenen, subjektiven Lebensweges der Leserin, des Lesers. Das Buch ist eine erste öffentliche und umfangreich erweiterte Neuausgabe der privaten Veröffentlichung, die mir meine Frau Nicole im Jahr 2008 zu meinem fünfzigsten Geburtstag geschenkt hatte. Einige dieser Verse wurden von mir auch vertont und können hier kostenfrei angehört werden.

 





Ulrich Kormann
Buddhistisch-Christlicher Dialog - Ein Briefwechsel
Print on Demand (2006-2009 / 2017)
ISBN 978-3-7450-5686-0

Erhältlich im Buchhandel

Das Buch versteht sich als eine eigenständige Schrift zum Thema interreligiöse und multireligiöse Kommunikation, es mag aber auch als Anhang zu meiner spirituellen Autobiografie Die Schwelle gelesen werden. Wie anspruchsvoll ein solcher Dialog für die Beteiligten sein kann, zeigt sich in meinem Briefwechsel mit Emanuel (fiktiver, geänderter Name). Nach meinem Besuch eines christlichen Seminars, das Emanuel geleitet hat, sind Emanuel und ich von Oktober 2006 bis Juli 2009 in einem schriftlichen Kontakt geblieben. Trotz unser beider aufrichtigem Bemühen haben wir es nicht geschafft, unseren Dialog weiterhin aufrecht zu erhalten und haben dann unsere (Brief-) Beziehung in gegenseitiger Einvernahme beendet. Mögen die interessierte Leserin und der interessierte Leser die Kommunikationsfehler entdecken, die wir selber nicht zu erkennen vermochten und aus dem vorliegenden Dialog und unserem Unvermögen lernen, wie es besser gemacht werden könnte.

 

 





Ulrich Kormann

Stille und Präsenz mit Herz
Der Weg des wahren Lebens

Print on Demand (2016)
ISBN 978-3-7418-5288-6

Erhältlich im Buchhandel (hier online)

Meine kleine Perle! Ausgehend von den drei Bereichen der buddhistischen Geistesschulung (Sila: Der Weg mit Herz; Samadhi: Die Kraft der Stille; Panna: Das Wirken der Präsenz) beschreibe ich in Stille und Präsenz mit Herz - Der Weg des wahren Lebens in kurzen, prägnanten Worten den ganzheitlichen Weg der Leidbefreiung, den Weg des wahren Lebens. Aber auch wer nicht die endgültige Befreiung aus allem Erleben, Nirvana, sucht, findet in diesem kleinen Büchlein wertvolle Hinweise für eine sinnerfüllte Existenz. Gewürzt mit buddhistischen, schamanischen und christlichen Zitaten. 
Wie die Kraft der Stille Friede bedeutet in allem Erleben, so auch im Erlöschen allen Erlebens. Wie das Wirken der Präsenz Freiheit schenkt in allem Erleben, so auch im Erlöschen allen Erlebens. Wie der Weg mit Herz mich zum Freund macht allen Erlebens und alles Erleben zu meinem Freund, also Freundschaft bedeutet, so macht er mich auch zum Freund des Erlöschens allen Erlebens und das Erlöschen allen Erlebens zu meinem Freund. Es ist ein allumfassendes, ganzheitliches Ja: Das Ja zum Weg des wahren Lebens.

 



 


Ulrich Kormann
Wäut & Mystik - E liederlichi Wanderschaft
Print on Demand (1993-2006 / 2016)
ISBN 978-3-7418-1962-9

Erhältlich im Buchhandel
Trailer

Mis Läbe i 101 Lieder. I Bärner Mundart. 51 Lieder us mim wäutleche Erläbe u 50 Lieder us mim chrischtlech-mystische Erläbe. 75 Fotine vo 1974 bis 2016. E liederlichi Wanderschaft. E liederlichi Biografie. Vomene heilige Sünder u sündige Heilige. Vomene ungläubige Gläubige. Vo eim, wo sich Chrischt nennt. U Buddhischt. U Wäutling. Vomene Himuschtürmer wo mängisch zum Himuschtürmi mutiert. Vo eim, wo ds Fridensrych i sich säuber suecht u dra gloubt, dass es nume dert z'finge isch. Vo eim, miteme Schrei i sim Härz unäre Sehnsucht nach Liebi u Erlösig. Vo eim, wo sis Chrüz vom Läbe täglech uf sich nimmt u so immer wieder si inner Souhung überwindet. Vo eim, wo geng wieder dr Schritt uf ds Wasser wagt. Vo eim, wo nach Freiheit sträbt, nid nach Gäud. Nachem Zytlose, nid nachem Zytleche. Vo eim, wo de Chinderschueh ändlech doch no entwachse u säuber Vater u Grossätti worde isch. Vo eim, wo sini Frou liebt u sini Ching u Grossching u ds Läbe u d'Läbewäse. Vo eim, wo di fragt: Fride, Freiheit u Fründschaft - Säg mir, was bruchsch du meh?

Ueli's Liederlichi Wäut -
Ueli's liederlichi Mystik






Ulrich Kormann

Die Schwelle - Spirituelle Autobiografie
Print on Demand (1979-2009 / 2016)
ISBN 978-3-7418-0985-9

Erhältlich im Buchhandel (hier als pdf)
Trailer

Sowohl im buddhistischen wie auch im christlichen Verständnis finden wir ein Schwellenerlebnis erwähnt. Es bezeichnet das Fussfassen auf dem spirituellen Weg, das bewusste Eintreten in die spirituelle Dimension des Daseins. ‚Stromeintritt’ wird es im Buddhismus genannt, ‚Geistestaufe’ oder ‚Wiedergeburt’ im Christentum. Es bedeutet die Abwendung von einer nur materiell-weltlich orientierten Existenz hin zu einem geistig-spirituellen Lebensweg.
Dieses Schwellenerlebnis, ob nun im buddhistischen oder im christlichen Kontext erlebt, bezeichnet nicht mehr und nicht weniger als den Beginn des spirituellen Lebens, welches mit der Gewissheit der Zielerreichung – Befreiung vom Leiden, Erlösung, Ewiges Leben, Reich Gottes, Nirvana, oder wie auch immer wir es benennen wollen – verbunden ist. Es ist der erste Schritt zu einem wahrhaft sinnerfüllten Leben. Dieser Schritt wird in beiden Lehren mit vielen Bildern und Gleichnissen gelobt und angemahnt. Ein wesentlicher Aspekt ist stets das völlige Loslassen weltlicher Absichten und Ziele und das Sichausrichten auf den überweltlichen, spirituellen, Selbst und Welt transformierenden und überwindenden Weg.
Das Schwellenerlebnis erzeugt die Erkenntnis von – und die Zuversicht in – Weg und Ziel. Nun befindet sich der Ge- und Berufene in der spirituellen Nachfolge und es beginnt die eigentliche Aufgabe: Das Gehen des Weges, die Verwirklichung der Berufung. Es geht um die konkrete Umsetzung des Erkannten durch Überwindung des Unheilsamen und Entfaltung des Heilsamen im eigenen Leben.
Ob Reich Gottes genannt oder Nirvana: Das höchste Ziel des Menschen, die Wahrheit, ist inwendig in uns selbst, in unseren Geist-Herzen zu finden.

In meiner spirituellen Autobiografie Die Schwelle gebe ich einen tiefen Einblick in meine persönlichen Kämpfe, in die Freuden und Leiden meiner Lebenswanderung auf dem spirituellen Weg. Mit einem Nachwort von Johannes Oberteufer.

 

 

 

Ulrich Kormann
Dem Leben vertrauen - Der innere Weg
Print on Demand (2015)
ISBN 978-3-7375-6738-1

Erhältlich im Buchhandel (hier als pdf)
Hier als Hörbuch zum freien Download

Ein Weg existiert erst dann als Weg, wenn er gegangen wird. Ein Weg, der nicht gegangen wird, ist kein Weg. Der Weg, den du suchst und gerne gehen möchtest, der Weg des wahren Lebens, der entsteht und entfaltet sich unter deinen Füssen mit jedem einzelnen Schritt, den du tust. Wenn du den Weg des wahren Lebens suchst, dann wisse: Du stehst auf ihm, und sobald du einen Schritt vorwärts gehst, hast du einen lebendigen, wahren Schritt getan und ein Stück von diesem Weg verwirklicht. Einen anderen als diesen - deinen - Weg des Lebens gibt es in Wahrheit für dich nicht.

Mit einem Vorwort von Dr. Roland Mahler
und humorvollen Illustrationen von Matthias Sägesser

Presse: Unter-Emmentaler Video: Buchvernissage

 



Ulrich Kormann
Vom Erwachen
Hörbuch (2015)

Der erwachte Mensch führt sein Leben nicht als Sklave der Triebe. Die Sinne und das Leben werden von ihm nicht unwissend (selbst- und fremd-) zerstörerisch gebraucht, missbraucht und vergewaltigt, sondern in Wachheit und Weisheit achtsam betätigt. Das Erwachen zu dieser Freiheit und Weisheit ist das Ziel des Satipatthana-Geistestrainings. Hier als Hörbuch, als pdf und online.

 



Ulrich Kormann
Suriya Namaskar - Sonnengruss
Spirituelle Lyrik
(2008)

Erhältlich beim Autor (hier als pdf)

Meine Lyrik ist geprägt von meiner buddhistischen und christlichen spirituellen Erfahrung. Durch Gedichte, religionsphilosophische Texte und Lieder trage ich zum christlich-buddhistischen Brückenschlag bei.

 







Ulrich Kormann

ueli's fliessende elemente - frühe texte und bilder
Print on Demand (1982-1996 / 2017)
ISBN 978-3-7450-5254-1

Erhältlich im Buchhandel

inhalt formend fliessende elemente für die wanderung die etwas ist wie blendwerk in nebelfetzen und traumschwaden wo du leben und als weinendes kind der (t)raumzeit sehen lernst wie die welt zerfällt wie glas und freunde dir aus dem dunkel helfen denn der weg ans licht ist friede und wenn du so erkennst dann tu' es reden ohne zu fragen wozu denn liebe nur befriedet und befreit hier und jetzt in lila das persönliche element all tag seh- und hörbuch